Landwirtschaft

Hofübernahme, Stallbau und Kinder - wie sollen wir das gemeinsam schaffen?

Hofübernahme, Stallbau und Kinder - wie sollen wir das gemeinsam schaffen?

24. November 2020

Egal ob frisch verliebt oder lang verheiratet: im landwirtschaftlichen Alltag bleibt oft wenig Zeit die Beziehung zu pflegen. Streit, Entfremdung und keine Zeit für Stunden zu zweit sind häufige Folgen. Konflikte lassen sich im Ehe-Alltag nicht vermeiden, Sprachlosigkeit schon. Ein erfolgreicher Betrieb braucht starke Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen, die gut miteinander im Kontakt sind und wissen, wie die Liebe gepflegt und gegen die Angriffe aus dem betrieblichen Alltag verteidigt werden kann.

Zielgruppe:

Junge Betriebsleiter - Paare in der Zeit kurz vor oder kurz nach der Hofübernahme bzw. Familiengründung, die sich ertüchtigen wollen, um gut durch die Rushhour des Lebens zu kommen. Teilnahme als Paar.

Inhalte:

Verschiedene Rollen und Erwartungen. In der Summe zu viel: Umgang mit Stress. Abgrenzung und Verlässlichkeit. Männer und Frauen sind verschieden. Gelingende Kommunikation, miteinander in Kontakt bleiben. Werkzeuge für die Pflege der Beziehung. Sich gegenseitig starke Partner sein.

 

Termin:                      24. November 2020, 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminarort:               TaunusTagungsHotel, Lochmühlenweg 3, 61381 Friedrichsdorf

Referent:                   Peter Jantsch, VERÄNDERUNG.JETZT, Agraringenieur, Systemischer Coach        

Seminargebühr:       155,00 Euro pro Person inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen

Anmeldeschluss:     10. November 2020

HBV-Mitglieder erhalten einen Zuschuss von 50,00 Euro. Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer bei der Anmeldung an.

 

ANMELDUNG:

Ihre schriftliche Anmeldung senden Sie uns bitte

per E-Mail an hlh(at)agrinet.de (ersetzen Sie bitte "at" durch "@"),

per Fax an 06172 7106 313

oder per Post an Verein  für Landvolkbildung e.V., Taunusstraße 151, 61381 Friedrichsdorf

Wir benötigen folgende Informationen von Ihnen:

  • Vorname, Nachname
  • Straße
  • PLZ und Ort
  • Telefonummer
  • Telefaxnummer (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Falls abweichend, Rechnungsadresse
  • Titel und Datum des Seminars, für das Sie sich anmelden möchten. Bei mehreren Seminaren eine entsprechende Auflistung der Seminare
  • Von Mitgliedern dem VJEH angeschlossener Jagdgenossenschaften/Eigenjagdbesitzer benötigen wir einen Nachweis der Mitgliedschaft (z.B. die Rechnung des Jahresbeitrags), damit die vergünstigte Kursgebühr gewährt werden kann

 

Mit der Zusendung Ihrer Daten stimmen Sie unseren AGB und unserer Datenschutzerklärung zu.